the homeDer Traum von Rumah Bapaku wurde im Jahr 2007geboren. Sobald die Entscheidung, ein Haus für Kinder aus armen Verhältnissen zu bauen, gefasst war begann mein Vater, Pfarrer Agung im Gebiet Singaraja auf der Insel Bali nach einem geeigneten Grundstück zu suchen. Nach langer Suche haben wir ein wundervolles, eineinhalb Morgen großes Stück Land gefunden.
Das wunderbare an diesem Land war nicht nur seine Größe, sonder auch, dass bereits eine befestigte Straße dorthin führte. Für gewöhnlich sind Nebenstraßen auf Bali unbefestigt und vor allem in der Regenzeit sehr unzuverlässig. Da ich vor meiner Zeit in Amerika eine Weile in Jakarta (Indonesien) gelebt hatte, habe ich von einem dort lebenden christlichen Ehepaar gehört, die beide Architekten und Einrichtungsdesigner sind, und nahm Kontakt zu ihnen auf. Diese wiederrum kannten einen christlichen Handwerker, der ein Team zusammenstellte, das unsere Gebäude entwarf, baute und einrichtete. Das war ein wesentlicher Punkt unseres Projekts, da wir so sicher sein konnten, dass alle Schritte von der Bauplanung bis hin zur Fertigstellung ordentlich ausgeführt wurden. Die Bauarbeiten wurden 2007 aufgenommen und im Februar 2009 abgeschlossen. Rumah Bapaku als Ganzes besteht aus unsrem Kinderheim, meinem Haus, dem Nebenhaus und den Spielflächen. Sollten Sie noch mehr Informationen oder Bilder zu den Gebäuden und dem Grundstück möchten, finden Sie diese unter den jeweiligen Unterpunkten des Reiter “Das Heim”.